Aktuelles
Inhaltliches
Rubriken
Login
Specials
Demnächst

Specials
  • War of the Worlds (Film)
Rezensionen
  • Planet der Affen: Prevolution (Film & Score)

Kurzkritiken

  • Testament (Horner)
  • Red Sonja (Morricone)


Statistik
 
  • Specials: 12

  • Rezensionen: 184

  • Kurzkritiken: 122

  • CD-Tipps: 31

  • DVD-Kritiken: 16

  • Buchkritiken: 2

Kurzkritiken - Testament
02.03.2013

Testament - James Horner
FilmScoreMonthly / 08.04.2011
16 Tracks / 30:24 min

Das in seinen letzten Atemzügen liegende Label FilmScoreMonthly veröffentlichte die Musik zu Testament (1983), einem Film, dessen Handlung nach einem nuklearen Holocaust angesiedelt ist. Komponist dieser Partitur ist James Horner, der sich für eine besonders kleine Besetzung entschied (nur 10 Musiker!), um der Musik ein sehr intimes und emotionales Flair zu verleihen. Im „Main Title“ stehen die Streicher nach einleitenden Gongschlägen auf einem hohen Ton, während ein einsames Horn das Hauptthema vorstellt. Die Musik strahlt (no pun intended) ein sowohl fragiles als auch hoffnungsvolles Charisma aus. Im zweiten Track („Bike Ride: Dad & Brad“) der CD erklingt das Thema deutlich optimistischer, da fröhlich von einer Flöte interpretiert und auch mit lebhafter Holzbläseruntermalung, bis dann ein fast schon überschwängliches Horn übernimmt. Seine ganze Intimität entfaltet das Thema in „The Picnic“, einem berührend-emotionalen Titel, bei dem jeweils ein Instrument das Thema darbietet.

Nahezu klassizistisch erklingt das zarte Duett aus Flöte und Cello in „Carol Consoles  Liz/Carol Says Goodbey to Neighbor“. Horner versteht es hier, aus seiner minimalistischen Besetzung maximale Klangvielfalt herauszuholen und zugleich bedrückende als auch bezaubernde musikalische Momente zu kreieren. Die halbstündige Partitur nimmt den Hörer gefangen, entführt ihn in eine andere Welt. Aufgrund der Magie, die dieser kurze Score versprüht, bin ich bereit, großzügig 4 volle Punkte zu vergeben.


Ludwig Hollmann, 02.03.2013

4 von 6 Punkten


Letzte Änderung: 19. 1. 2013 | Webmaster: Jonas Uchtmann | © Layout dieser Website by Adrian Werner & Jonas Uchtmann, 2002–2013.