Warum die Bitcoin-Rallye in Q3 pausiert hat

‚Big Tech‘-Rückzug erklärt, warum die Bitcoin-Rallye in Q3 pausiert hat

Bitcoin und Big Tech betreffen sich historisch gesehen nicht gegenseitig, aber das wird sich während der Gewinnsitzung im Juli ändern.

  • Die Bitcoin-Rallye hat vor dem „Big Tech“-Gewinnbericht nächste Woche eine Pause eingelegt.
  • Obwohl im zweiten Quartal ein massives Wachstum verzeichnet wurde, sieht ein erfahrener Analyst Apple, Amazon, Alphabet, Microsoft, Facebook und Netflix bei überkauften Bewertungen.
  • Er erwartet einen geringfügigen Aktienrückzug bei den „Big Tech“-Aktien, die 18 Prozent des US-Aktienmarktes ausmachen.
  • In der Zwischenzeit könnte Bitcoin durch seine Korrelation mit dem US-Benchmark S&P 500 ähnlichen Abwärtsrisiken ausgesetzt sein.

Bitcoin und Big Tech betreffen sich historisch gesehen nicht gegenseitig, aber das wird sich während der Gewinnsitzung im Juli ändern.

Die Benchmark-Krypto-Währung bewegt sich in einem schneckenartigen Tempo, da sie innerhalb einer Handelsspanne von 300 $ stecken bleibt. Die Parameter bei Bitcoin Revolution sind ziemlich niedrig für einen Vermögenswert, der sich typischerweise von Tag zu Tag wild bewegt. Seine ungeduldigen Daytrader lassen daher das Schiff springen, um nach Gelegenheiten in parabolischen Krypto-Währungen wie LINK, XLM und anderen zu suchen.

Bitcoin bewegte sich in den letzten zwei Wochen zwischen $9.000 und $9.300

Obwohl Bitcoin von einer langfristigen Hausse-Erzählung überdeckt wird, die einen Preis von 100.000 Dollar vorsieht, zeigt Bitcoin keinen Enthusiasmus, um dies zu erreichen.

In den letzten drei Monaten hat sich die Krypto-Währung stattdessen auf eine Reihe von Makroerzählungen eingestellt, darunter eine eskalierende COVID-Pandemie, die Konjunkturprogramme der Zentralbanken und die Angst vor einer wirtschaftlichen Verlangsamung. Das hat Bitcoin nahe daran gebracht, sich wie ein Aktienmarkt zu verhalten.

Und das ist er tatsächlich. Die kurzfristige Korrelation der Krypto-Währung mit dem S&P 500 erreichte in der vergangenen Woche ein Allzeithoch. Abgesehen von wenigen Ausnahmen bewegte sie sich Hand in Hand mit dem US-Benchmark-Index, was darauf hindeutet, dass ihr vorläufiger Marktausblick vollständig davon abhängt, wie sich die US-Aktien entwickeln werden

Die realisierte 1-Monats-Korrelation von Bitcoin-SPX erreicht in der vergangenen Woche ein Allzeithoch

Das ist es, was Bitcoin in die Nähe der Big Tech bringt – ein Scheinindex von Technologieaktien, die zu Spitzenunternehmen wie Apple, Alphabet, Facebook, Netflix und Amazon gehören.

Big-Tech-Aktien mit einer Bewertung von 7 Billionen Dollar decken 23 Prozent des S&P 500 ab. Mittlerweile sind sie auch 40 Prozent des Nasdaq-Composite-Indexes. Insgesamt haben die sogenannten FAANG-Aktien einen Anteil von 18 Prozent am gesamten US-Aktienmarkt.

Eine kürzlich von der Bank of America durchgeführte Umfrage ergab, dass US-amerikanische Technologie- und Wachstumstitel im zweiten Quartal mehr positive Wetten erhielten als jeder andere Sektor, sei es Bitcoin oder die risikoärmeren US-Staatsanleihen. Infolgedessen erreichten ihre Aktienkurse in den letzten Tagen Rekordhochs, da die Anleger sie während der durch das Coronavirus verursachten Abschottung wie einen Zufluchtsort behandelten.

Das erklärt, warum ein technologieintensiver Nasdaq Composite seine Benchmark S&P 500 übertroffen hat.

Es scheint jedoch, dass sich die Tech-Partei dem Ende zuneigt, da die Anleger mit einer steigenden Zahl von Infektionen in den USA zu kämpfen haben, gefolgt von einem weiteren Lockdown. Die BofA-Umfrage wies auf dasselbe hin, nachdem die ersten US-Bundesstaaten angesichts der COVID-Drohungen begonnen hatten, ihre Wiedereröffnungspläne rückgängig zu machen.
Platzen der Technologieblase und Bitcoin

Jefferies Global Equity Strategist Sean Darby wechselte Anfang dieser Woche seine Position zu Big Tech von „bescheiden bullish“ zu „bescheiden bearish“. Der Analyst sagte, er sehe einen geringfügigen Aktienrückzug beim S&P 500 und beim Nasdaq Composite-Handel, die auf einem alten Fraktal basieren.

Als er die Tech-Aktien als überbewertet bezeichnete, zitierte Herr Darby das Szenario der „Vier Reiter“ aus den 1990er Jahren. Darin dominierten vier Aktien – Microsoft, Oracle, Dell und Cisco Systems – den Aktienmarkt und fügte hinzu, dass FAANG „eine ähnliche Entwicklung nimmt wie frühere Blasen“.

In der BofA-Umfrage hieß es auch, dass Big Tech jetzt der „am meisten überfüllte Handel“ sei, etwas, das seinen wahren Bewertungen vorausläuft, da die Anleger einen Zufluchtsort gegen niedrig verzinsliche Anleihen suchen. Das läuft auf eine Korrektur hinaus – ob groß oder klein.

Das lenkt die Aufmerksamkeit wieder auf Bitcoin. Die Krypto-Währung handelt praktisch ahnungslos ohne eine starke Erzählung. Aber wenn der Big Tech während der Gewinnsitzung nächste Woche einbricht – so wie Netflix am Donnerstag nach der Veröffentlichung seiner Finanzergebnisse abstürzte – wird er den S&P 500 und die Nasdaq unisono zu Fall bringen.

Todo lo que sabemos sobre la estafa de Bitcoin rockeando las cuentas más prominentes de Twitter

Una ola de violaciones de cuentas barrió Twitter el miércoles. Bitcoin estuvo involucrado.

El delgado velo de seguridad de Twitter se derrumbó a las 19:00 UTC del miércoles.

En cuestión de minutos, un hacking aparentemente coordinado comenzó: Una toma de posesión masiva de los nombres más prominentes en criptografía. En cuestión de horas, incluso la cuenta de Barack Obama fue comprometida.

Los mensajes influyeron en una estafa de regalar monedas asociadas con una organización llamada „Crypto para la salud“.

Primero, vinieron por la cuenta de Binance. Géminis fue el siguiente. Luego Coinbase. CoinDesk. Justin Sun. Charlie Lee. Bitcoin.org. Kucoin. Bitfinex. La Fundación Tron. Ripple.

Millones de seguidores colectivos empezaron a ver el mismo mensaje empalagoso: „Estoy devolviendo a mis fans. Todo lo que Bitcoin envíe a mi dirección será devuelto doblado“.

Alrededor de una hora después, el hack dejó su lema „Cripto para la salud“ y se convirtió en algo común. La cuenta de Elon Musk lideró la carga. Luego Bill Gates. Luego la cuenta de Elon Musk regresó por más. Kanye apareció una hora después. Jeff Bezos prometió 50 millones de dólares. Michael Bloomberg. Joe Biden. Barack Obama.

Joe Biden, hackeado.

„Me siento generoso por Covid-19. Duplicaré cualquier pago BTC enviado a mi dirección BTC durante la próxima hora. ¡Buena suerte, y mantente a salvo ahí fuera!“ La cuenta de Musk fue tuiteada. Ese post, como muchos de ellos, ha sido borrado desde entonces. (Sin embargo, el hacker volvió a la cuenta de Musk para una segunda (y tercera) ronda.)

A las 21:00 UTC el hacking se había trasladado a los gigantes de la tecnología. La cuenta de Apple prometía doblar su bitcoin. Uber’s dijo que devolvería 10 millones de dólares a los usuarios.

Todos los hackers se vincularon o promovieron directamente una sola dirección de la cartera de bitcoin. Algunos cayeron en la trampa. Para el momento de la prensa, la cartera había recibido 11.5 BTC por valor de 106.200 dólares y envió 5.8 BTC por valor de 53.600 dólares en 278 transacciones.

Las cuentas pirateadas tenían en conjunto al menos 139,6 millones de seguidores.

Lo que fue tan desconcertante acerca de este hacking fue que algunas de estas cuentas tenían una autenticación de dos factores. Al menos la de CoinDesk lo tenía.

Sin una explicación fácil de cómo un solo hackeo podía apuntar a tantas cuentas prominentes de Twitter de tan amplio espectro – tecnología, entretenimiento, filantropía, política – los usuarios de Twitter comenzaron a agarrar los rumores. Al final, Crypto estaba una vez más a la cabeza.

Cuando la noticia de la piratería comenzó a llegar a los medios de comunicación, las acciones de Twitter cayeron un 4% en el comercio fuera de horario.

A resident of the United Arab Emirates took out a $100,000 loan to invest in cryptomoney, and his former co-workers save him from going to jail

A former flight attendant for Etihad Airlines who took out a $100,000 loan to invest in cryptomoney may not be facing jail time after receiving 25% of the total debt in donations from his former co-workers.

The Reddit u/Crypthomie user, identified only as a 34-year-old man who is not a citizen of the United Arab Emirates, posted a message on the Cryptocurrency subreddit on 19 June claiming that his former co-workers had raised USD 27,400 for his huge debt.

„Hundreds of websites [wrote] articles about my situation,“ u/Crypthomie said, specifically crediting Cointelegraph for spreading its story. „Eventually [the articles] reached my former co-workers, who found out who was involved, as they knew I was heavily in debt and was a crypto-currency enthusiast.

A developer successfully hacks a Bitcoin wallet to win a contest

Jail time for a bank loan?
Cointelegraph reported on 10 June that the former flight attendant had taken out a loan during Crypto Cash historic peak in December 2017 for 338,000 dirhams – approximately USD 109,000 at the time – from the Islamic Bank of the Emirates. He was unable to meet his payment plan after losing his job with Etihad Airlines.

In the United Arab Emirates, where the authorities treat the debt as a criminal rather than a civil matter, this meant that u/Crypthomie could have faced up to three years in jail or more if the loan was not repaid.

„I was very scared that my bank or the UAE government would find out that I had made that post and they would execute my possible sentence,“ he said. „I deleted everything to cover my back, but it was too late.

Bitcoin’s whale numbers increased after the halving

There’s still a long way to go
Although donations can remove the immediate threat of going to jail, Crypthomie is still on the hook for 393,296.80 dirhams – about USD 107,000 at the time of this edition – to be paid by the end of 2021.

The generosity of his former colleagues covers 25.6% of the total debt, but the bank is demanding monthly payments of about USD 2,230, which means that the Reddit user has more than 12 months of payments if interest rates remain more or less the same.

2 classic Bitcoin metrics are up despite the fact that the BTC price of USD 9,000 is at risk
However, Crypthomie says that’s more than enough:

„Your generosity saves my wife and me a lot of time for a couple of months and we can look for a new job, but we don’t have to worry about prison anymore for now.“

„I can’t wait to take out a new loan and buy Bitcoin,“ he said before admitting that he was, of course, joking.